Donnerstag, 16. Januar 2014

Verbranntes

Manchmal verbrenne ich Sachen im Ofen, die vorher irgendeinen Zweck erfüllten.
Sie bleiben erst eine Weile vom Feuer verschont, aber dann ergreift es von ihnen Besitz, lässt sie sehr hell und sehr heiß aufbrennen und schließlich sind sie für immer weg.
So erging es auch diesem sogenannten Hammerspiel, das ein unwichtiger Mensch mal einem meiner Kinder schenkte. Ich kann Hammerspiele nicht leiden. Entweder schlagen Kinder mit dem Hämmerchen mit aller Gewalt darauf ein oder sie drücken die Holzkolben einfach mit den Händen runter und sind fortan desinteressiert.