Sonntag, 1. Juli 2012

Das ist lange her

Gemessen an der Zeit, die wir zum Leben haben, sind vier Tage schon viel.
Und um diese letzten vier Tage geht es hier auch.



In diesen vier Tagen ist viel Wichitiges und sehr viel Unwichtiges passiert.

       




























Manchmal gibt es dicken Hering am Tiessenkai, den angelt Jens dann, filitiert ihn und
zum ersten Mal haben wir jetzt Rollmops aus den Filets gerollt.
Am Ende baden die Rollmöpse drei Tage in einem Sud und dann können wir sie essen!


















































Das ist der Nord-Ostsee-Kanal.
Ein Traditionssegler verabschiedet sich verspätet von der Kieler Woche, natürlich mit Motor.