Sonntag, 30. Dezember 2012

Acryl-Schwein

Gestern haben wir auf Pappe gemalt.
Heraus kam das richtige Bild für die vermutlich letzte Nachricht in diesem Jahr an diesem Ort.
Es ist ein Schwein in Acryl (immer wieder: ein tolles Zeug!), das viel Glück für das neue Jahr wünscht.
Kann man ja immer mal gebrauchen.




Samstag, 10. November 2012

Pure Pork ist da!

Endlich können es alle haben: unser erstes Purk Pork Mini-Leporello ist fertig!
Inspirieren lassen wollen wir uns bei jeder Serie von einem Foto. Das Foto für diese hier ist von Nina Heidemann. Gedruckt sind sie per Risograph. 
Hier ist zuerst mal meine Anzeige, die im Pure-Fruit-Magazin Nummer 4 auftaucht.










Und hier sind alle 10 Leporellos zu sehen. Mitgemacht haben wir vier von Pure Fruit: Tim Eckhorst, Volker Sponholz, Gregor Hinz und ich, und unsere Gäste: Jan Uhing, Markus Huber, Eva Hartmann, Johanna Ludwig, Lilli Gärtner und Stefan Röll. Als Päckchen oder einzeln sind sie zu bestellen über unsere Pure-Fruit-Seite.





Samstag, 20. Oktober 2012

Mode im Herbst 2012

Es gibt mal wieder was Neues!
Viele Frauen machen jetzt einen auf Michelinmännchen.
Aber nur obenrum. Unten kann noch genügend Bein gezeigt werden.
Das ist doch ein guter Kompromiss!
Oben wärmt die farbenfrohe Daunenweste (erhältlich in jedem,
aber wirklich auch jedem Modegeschäft), unten ist alles wie immer.


Mittwoch, 25. Juli 2012

Ein kleiner Gast

Das ist eine Zwergfledermaus, die an einem Beutel hängt und wartet, dass sie ihre Betriebstemperatur erreicht, um ohne Kältestarre in der Dämmerung wieder losfliegen zu können.

Sie ist vorgestern Nacht in unserem Keller gestrandet, wo sie als undefinierbares Geschöpf auf dem Boden kauerte. Die Fledermaus, die so klein ist, dass sie in eine Streichholzschachtel hineinpassen könnte, bekam nach telefonischer Beratung einer Frau vom Naturschutzbund erstmal ein Tröpchen Wasser von einem Löffelstiel. An dem leckte sie mit ihrer winzigen Zunge und nieste dabei (wohl etwas in die Nase gekriegt).
Dann verbrachte sie den restlichen Tag im zugebundenen Stoffbeutel im Keller.
Auf dem Bild ist sie schon draußen. Etliche Versuche, die Flügel auszufahren und loszuflattern, schlugen fehl. Sie fiel immer wieder auf den Boden und wir hängten sie immer wieder an den Beutel.
Irgendwann war sie agil genug und flatterte davon.
Wir staunten ohne Ende über dieses faszinierende Tier.


Sonntag, 1. Juli 2012

Das ist lange her

Gemessen an der Zeit, die wir zum Leben haben, sind vier Tage schon viel.
Und um diese letzten vier Tage geht es hier auch.



In diesen vier Tagen ist viel Wichitiges und sehr viel Unwichtiges passiert.

       




























Manchmal gibt es dicken Hering am Tiessenkai, den angelt Jens dann, filitiert ihn und
zum ersten Mal haben wir jetzt Rollmops aus den Filets gerollt.
Am Ende baden die Rollmöpse drei Tage in einem Sud und dann können wir sie essen!


















































Das ist der Nord-Ostsee-Kanal.
Ein Traditionssegler verabschiedet sich verspätet von der Kieler Woche, natürlich mit Motor.



Sonntag, 24. Juni 2012

Samstag, 23. Juni 2012

Ferien





























































Das Fenster ist weit geöffnet, du siehst es hier.
Die Sonne scheint herein und die Vögel sind sehr laut.
Noch dazu weht ein leichter Wind, der den Vorhang bewegt.














Montag, 7. Mai 2012

Freitag, 4. Mai 2012

Mittwoch, 2. Mai 2012

Rosa


Rosa zieht sich hoch und höher.




Sonntag, 22. April 2012

Freitag, 20. April 2012

Donnerstag, 29. März 2012

Mini-Chamäleon

Anfang des Jahres stand es in der Zeitung. Das kleinste Reptil der Welt wurde entdeckt - und ist schon vom Aussterben bedroht! Mit Schwanz ist es 29 Millimeter lang. Zur Veranschaulichung sitzt es auf einem Streichholz

Sonntag, 5. Februar 2012

Sibirisches Hoch

Sibirisches Hoch hat Deutschland fest in Griff.
Die Sonne scheint und der Schnee knirscht schön.


Mittwoch, 1. Februar 2012